Monatsarchiv für Juli 2011

Das zerstörte Gold von Kashgar

Samstag, den 16. Juli 2011

Juni 2011. – Weiße Schriftzeichen auf rotem Grund. Stolz behauptet das Banner, dies sei die „einzige historisch erhaltene Kulturstadt“ in Xinjiang, der Westprovinz Chinas. Dreißig Yuan – umgerechnet drei Euro – Eintritt muss zahlen, wer als Tourist die Gassen betreten will, die zwischen den alten Häusern aus Lehmziegeln hindurchführen. An ihren Türen hängen Metallplaketten, die [...]